Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2019 am 21.09.2019

Written by Daniel. Posted in Allgemein, Berichte zu Masters-Wettkämpfen

Anders als noch im Mai bei den Landesmehrkampfmeisterschaften, machten wir uns am 20.09.2019 auf Richtung Eutin zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Pünktlich zum Einspringen kamen wir an der Schwimmhalle in Eutin an. Wir testeten das Sprungbrett und konnten einigermaßen ein Gefühl dafür entwickeln. Wie gut unser Gefühl war, zeigte sich Samstag. Der Wettkampf begann mit dem Springen in Eutin. Unsere absolvierten Sprünge waren solide, doch die Konkurrenz schlief nicht und nutzte dies aus. Nach dem Springen ging es mit den Zwischenplatzierungen Platz 2 für Björn und Platz 4 für Nils in die ca. 15 Min Autofahrzeit entfernte Schwimmhalle in Plön, wo es mit dem Schwimmen weiterging. Nils konnte sich im Vergleich zu den Landesmeisterschaften im Mai wie erwartet steigern. Die Schwimmleistungen von Björn und Jörg waren aufgrund der Saisonvorbereitung in Ordnung und wie erwartet keine Bestzeiten. Am Ende des Tages konnte sich Björn Platz 1 in seiner Altersklasse sichern. Nils konnte sich nach einer starken Aufholjagd im Wasser auf Platz 2 vorschwimmen und tauchen. Doppelsieg für unsere Schwimmer in der Altersklasse 20+! Jörg hatte es dagegen nicht leicht gegen die „Jugend“ von gerade mal 30 Jahren, also nur etwas mehr als halb so alt wie er. Am Ende reichte es für Platz 10 und somit der Erreichung des gesteckten Ziels Top 10 und nicht Letzter werden.

  1. Platz Björn Ludwig, Deutscher Meister AK 20
  2. Platz Nils Ludwig, Deutscher Vize Meister AK 20
  3. Platz Jörg Ludwig, AK 30

Björn Ludwig

19. Langstreckenschwimmen Neuruppin am 10.08.2019

Written by Daniel. Posted in Allgemein, Berichte zu Freiwasserveranstaltungen

Am 10.08.2019 fand das 19. Langstreckenschwimmen Neuruppin statt. Start und Ziel war für die von uns gewählten Strecken, wie bereits auch schon die Jahre zuvor, die Seepromenade Neuruppin. So starteten wir bei herrlichem Sonnenschein über 5 Km und 1 Km (Björn) bzw. 1 Km (Jörg). Vom Ufer sah der Ruppiner See eher ruhig aus, dass der herrliche Sonnenschein aber nur Schein war, merkten wir erst im Laufe der Rennen. Ein paar Meter weg vom Ufer geschwommen, spürten wir eine leichte Strömung von rechts. Für die 5 Km bedeutete dies, ein langes Stück Strömung von hinten. Was auf der ersten Rennhälfte noch schön war, wurde auf dem Rückweg zu Qual. Der Ruppiner See zeigte seine wilde Seite und sorgte für manches längere Luftanhalten, weil er einen mit einer Welle überraschte.

Am Ende stand für Björn eine Endzeit von 1:08:37 an der Uhr und ein erster Platz in der offenen Wertung. Nach gut 50 Minuten Pause ging er dann zusammen mit Jörg noch über die 1 Km an den Start. Hier galt es keinen Rundkurs zu schwimmen, sondern nur gerade weg vom Ufer, kehrt machen und wieder zur Seepromenade zurück zu schwimmen. Dies hieß auf dem Hinweg Strömung von rechts und auf dem Rückweg von links – Konzentration war angesagt. Am Ende konnte Björn auch dieses Rennen ganz knapp vor einem mit Flossen gestarteten Schwimmer gewinnen. Jörg kam als 5. ins Ziel. Ergänzend hier ist zu sagen, dass es keine Altersklassen-Wertung oder getrennte Wertung von Schwimmern mit Neoprenanzug oder Flossen gab, alle Schwimmen wurden zusammen gewertet.

  1. Platz Björn Ludwig, 5000m
  2. Platz Björn Ludwig, 1000m
  3. Platz Jörg Ludwig, 1000m

Björn Ludwig

100 Jahre Schwimmabteilung des SCS

Written by Daniel. Posted in Allgemein, Berichte zu Allgemeinen Veranstaltungen

Am 10. August 2019 lud die Schwimmabteilung des SC Siemensstadt Berlin e.V. zur 100-Jahr-Feier ein.

2009 haben wir die Feier zum 90-jährigen Bestehen der Schwimmabteilung erfolgreich und mit viel Spaß hinter uns gebracht. Hier nun ein Rückblick zu den letzten 10 Jahren:

Unsere Kinder und Jugendlichen, und auch die Masters, nehmen nach wie vor an zahlreichen Wettkämpfen in Berlin, Westdeutschland und dem Umland teil. Leider wurde seit einigen Jahren kein Trainingslager mehr durchgeführt. Die Wettkampffahrt nach Hildesheim ist immer noch das Highlight der Jugend. Auch auf das Treffen mit unseren Arnsberger Freunden freuen wir uns das ganze Jahr.

Die Masters nahmen dazwischen auch an internationalen Wettkämpfen teil, die da waren:

  • 2009: Europameisterschaften in Cadiz – Spanien
  • 2010: Weltmeisterschaften in Göteborg – Schweden
  • 2012: Weltmeisterschaften in Riccione – Italien
  • 2013: Europameisterschaften in Eindhoven – Holland
  • 2016: Europameisterschaften in London – Großbritannien.

Die Gymnastik- und Volleyballgruppe trifft sich nach wie vor freitags in der Sporthalle der Robert-Reinick-Grundschule; Leiter ist Frank Weigelt.

Die Kegelweihnachtsfeier, das Eisbeinessen und die Maibowlenfeier sind mittlerweile Tradition geworden.

  • 2017: In diesem Jahr sind leider durch einen Rohrbruch im Keller des Sportzentrums unsere Schränke zerstört worden. Auch die Bildergalerie aus dem Jahr 1994 zum „75-jährigen“ hat sehr gelitten, jedoch ist es uns gelungen, einige Bilder zu retten und neue Fotoalben zu erstellen, die gerne angeschaut werden können.
  • 2018: Im letzten Winter haben einige mutige Masters am 5. ICE SWIMMING AQUA SPHERE GERMAN OPEN 2019 in Veitsbronn bei Nürnberg teilgenommen. Die Wassertemperatur betrug am Wettkampftag nur 1,4 Grad Celsius. Trainiert wurde im Jungfernheidesee, da war das Wasser aber auch nur geringfügig wärmer.

Das war die Kurzfassung der letzten 10 Jahre, das nächste Jubiläum wird die 125-Jahr-Feier im Jahr 2044 sein.

 

 Erstellt von Julia Lipinski, Monika Henze-Roth, Tobias Böker

 

 

 

 

 

 

Weiteres zu unserer 100-Jahr-Feier und dem Tagesablauf könnt Ihr in diesem Bericht nachlesen.

Und nun ein paar Eindrücke der vergangenen 10 Jahre und unserer diesjährigen Feier: