Corona – Veränderungen im Trainingsbetrieb

Written by Daniel. Posted in Allgemein

Liebe Mitglieder,

folgende Maßnahmen gelten ab dem 15.11.2021 bis vorerst 28. November 2021 für unser Schwimmtraining

Information des Hauptvereins:
Es gilt die aktuelle Verordnung Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

§ 6 Nachweiserfordernisse eines negativen Tests (Link):
§ 8a 2G-Bedingung (Link):

– Für alle Mitglieder über 18 Jahre gilt die 2G-Regel (Geimpft oder Genesen* mit entsprechendem Nachweis).

– Mitglieder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen negativ getestet sein. Hier gelten auch die Testungen im regulären Schulbetrieb. Als Nachweis reicht die Vorlage eines gültigen Schülerausweises aus.

– Für Mitglieder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres besteht keine Impf- oder Testpflicht.

– Mitglieder, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können müssen mittels eines Tests negativ getestet sein und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen.

Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests oder Selbsttests: Als Testnachweis gilt eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung über ein negatives Testergebnis eines innerhalb der letzten 24 Stunden durchgeführten Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests oder Selbsttests.

PCR-Tests: Als Testnachweis gilt eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung über ein negatives Testergebnis eines aktuellen PCR-Tests, das nicht älter als 48 Stunden ist.

 

§ 31 Gedeckte Sportanlagen, Fitness-, Tanzstudios und ähnliche Einrichtungen (Link):
§ 32 Schwimmbäder (Link):

– Die Öffnung von Sporteinrichtungen ist nur zulässig, wenn die in einem Hygienerahmenkonzept festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards eingehalten werden.

– In Sporteinrichtungen ist, außer während der Sportausübung, eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Die Anwesenheit in den Einrichtungen ist zu dokumentieren.

– Die Genehmigung des örtlich zuständigen Gesundheitsamtes soll auf der Grundlage eines von den jeweiligen Betreibern vorzulegenden Nutzungs- und Hygienekonzept erfolgen, das insbesondere die Einhaltung des Abstandsgebot sicherstellt.

Der Einlass erfolgt weiterhin durch Abholung am Drehkreuz, da Anwesenheit und Nachweise erfasst werden müssen.
Bitte bringt/bringen Sie alle Nachweise mit!

Es gilt weiterhin unser Hygienekonzept für den Aufenthalt in der Schwimmhalle. Alle weiteren Regelungen gelten unverändert.

 

*Als genesen gilt man mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate nach einem positiven PCR-Testergebnis.